Newsletter Blog

Eva Muellers Visionary Sunday Post inspiriert jede Woche mit Gedanken, Ideen, Hintergrundinfos und Tipps zu den Themen Kunst und Vision im Blog. Mehr Informationen zu Projekten und Tätigkeitsfeldern finden Sie unter www.kunstberatung.de.

eva muellers visionary sunday post 705 – ressentiment

Man muss sich dem Bitteren stellen. Jede:r erlebt solche Situationen. Sie sind zu analysieren und schliesslich zu integrieren. Gefährlich wird es, wenn die Bitterkeit zum Ressentiment wird. Cynthia Fleury beschreibt in ihrem Buch „Hier liegt Bitterkeit begraben. Über Ressentiments und ihre Heilung“ die bedrohlichen Facetten dieses Phänomens. Bitterkeit Es gibt kein Recht auf Glück, das […]

eva muellers visionary sunday post 703 – kunst

Sommerspecial 23-5 – Die richtige Kunst für Kinder Das schlimmste Beispiel erlebte ich vor kurzem im Zug – auf der Rückreise von Auftraggebern. An einem Vierertisch gegenüber nahm eine Familie mit vielleicht 6jährigem Mädchen und ca. 3jährigem Jungen Platz. Letzterer wurde in einem Kindersitz festgeschnallt, wahrscheinlich aus dem Auto mitgebracht. Und dann bekam er ein […]

eva muellers visionary sunday post 702 – fotografie

Sommerspecial 23/4 – Thron oder Küchenstuhl? Wo sitzen oder stehen Sie gerade? Sind Sie in den Ferien? Mit etwas Abstand werden Ihnen vielleicht plötzlich Dinge bewusst, die Sie im Alltag nicht mehr registrieren. Was nehmen Sie wahr, wenn Sie alles in Ihrer (Arbeits-)Umgebung entfernen – und nur noch Tisch und Stühle übrigbleiben? Das Gefühl auf […]

eva muellers visionary sunday post 701 – flughafen

Sommerspecial 23-3 – Flughafen München cancelt Kunst nach jahrelangen Vorbereitungen Gerade schienen Kofferchaos und Probleme mit endlosen Warteschlangen am Flughafen behoben. Da brockt man sich nun in München einen neuen Imageverlust ein. Eigentlich wollte der Radio- und Fernsehjournalist Axel Mölkner-Kappl die Realisierung der Kunst am Bau Wettbewerbe am Münchner Flughafen dokumentieren. Dabei erfuhr er dann, […]

eva muellers visionary sunday post 700 – interview

Sommerspecial 2-23 – „Nur weil ein Promi etwas gemalt hat, ist es noch lange keine Kunst“ Interview Capital mit Eva Mueller Ist das eigentlich Kunst, wenn Promis malen? Mit dieser Frage meldete sich Victoria Robertz von Capital bei mir für ein Interview. Unglaublich, wenn man überlegt, wie viele Promis malen! Von Courtney Love über Pierce […]

eva muellers visionary sunday post 699 – skulpturen

Skulpturen oder Plastiken: SOMMERSPECIAL 23-1 – kleine Stilkunde 2 Heute widmen wir uns den dreidimensionalen Arbeiten – den Skulpturen und Plastiken. Ja, da gibt es einen Unterschied. Das Wort „sculpere“ kommt aus dem lateinischen und bedeutet „schnitzen oder meisseln“. Und genau das geschieht ja auch. Von Michelangelo stammt die Aussage, dass er nur die Figur […]

eva muellers visionary sunday post 698 – sommer

SOMMER LICHT Ohne Sonne, ohne ihr Licht gäbe es kein Leben auf dieser Erde. Nur so können wir lebenswichtiges Vitamin D aufnehmen. Ausser Sie sind Lebertranfan. Auch unsere Stimmung hängt ganz wesentlich davon ab. Wenn wir genug Sonnenlicht aufnehmen, werden Glückshormone, also Endorphine ausgeschüttet. Im Moment hält uns eher in Atem, wie bedrohlich hoch die […]

eva muellers visionary sunday post 697 – himmel

Himmel oder Hölle? Diese schöne Geschichte vom Unterschied zwischen Himmel und Hölle erzählt man sich in vielen Kulturen. Ursprünglich stammt sie wohl vom Rabbi Haim von Rumszyskzki aus Litauen. Eine Frau kam zu Gott und fragte: Kannst du mir den Unterschied von Himmel und Hölle erklären? Gott erlaubt ihr einen Blick in beide Räume. Zuerst […]

eva muellers visionary sunday post 696 – keine

Sie haben keine Wände? Ganzflächige Glasfronten an der Fassade sorgen für Licht und Transparenz in den Räumen. Ökologisch sind sie noch häufig eine Herausforderung. Aber auch dafür gibt es tolle neue Lösungen. Der Hilferuf bleibt, wenn es um Kunst geht. Wir haben keine Wände! Was tun? Einfach ganz auf Kunst verzichten? Dann ist die Anziehungskraft […]

eva muellers visionary sunday post 694 – eine

Eine Botschaft die ankommt Reichtum oder Protz? Tristesse? Armut oder sogar Verwahrlosung? Kommerz an erster Stelle? Coolness? Liebevolle und kluge Gestaltung? Wie lautet die Botschaft der Gebäude, in denen Sie leben und arbeiten? Welche Kultur vermittelt sich Ihnen beim Gang durch die Stadt? 2019 startete das „neuroarts arts+mind Labor“ der John Hopkins Universität in Washington […]

eva muellers visionary sunday post 693 – persönlichkeitsentwicklung

Persönlichkeitsentwicklung Was glauben Sie, würde geschehen, wenn Sie jemand dazu auffordert, die unterschiedlichsten Hauttöne darzustellen? Und Sie beim Mischen feststellen: Alle werden mit den gleichen Farben, gelb, blau und rot mit schwarz oder weiss, nur jeweils etwas dunkler oder heller angelegt. Einfach Nuancen derselben Basis. Wie nahe würden Sie Menschen aus den unterschiedlichsten Generationen oder […]

eva muellers visionary sunday post 692 – Kunst

Kunst und Psyche „Psychische Gesundheit ist ein Zustand des Wohlbefindens, in dem eine Person ihre oder seine Fähigkeiten erkennt, es schafft mit normalem Stress im Leben umzugehen, produktiv und erfolgreich arbeiten kann und in der Lage ist sich in der jeweiligen Gemeinschaft einzubringen.“ (Definition der WHO (Welt-Gesundheits-Organisation) Kennen Sie das, wenn Sie zum ersten Mal […]

eva muellers visionary sunday post 691 – kunst

Kunst an der Bushaltestelle – Schöner Warten Wer kennt sie nicht, die Sehnsucht nach einem unbeschwerten, glücklichen Leben, fernab gesellschaftlicher Zwänge. So entstand der Mythos um Arkadien. Diese Gegend  gibt es wirklich. Im antiken Griechenland, nur von wenigen Hirten bevölkert, eignete sich dieser Landstrich hervorragend als Ort für visionäre Wunschbilder. Die Idee eines harmonischen Zusammenlebens, […]

eva muellers visionary sunday post 689 – himmelsleiter

Himmelsleiter Die Geschichte im ersten Buch Mose (Genesis) erzählt von Jakob. Er ist unterwegs auf Brautsuche. Bevor er nach Haran kommt, übernachtet er im Freien und träumt von einer hohen Leiter. Sie reicht bis in den Himmel. Engel bewegen sich so zur Erde und wieder nach oben. Jakob erhält zudem göttlichen Segen und Schutz für […]

eva muellers visionary sunday post 688 – 3

3 Fragen Mirjam Specht Vor einiger Zeit gab es eisige Gesichter in einer renommierten Wirtschaftskanzlei. Die Partner:innen wünschten sich Kunst und hatten für die Auswahl ihre jungen Nachwuchskräfte eingeladen. Zu aller Erstaunen äusserten diese, sie könnten mit Kunst gar nichts anfangen. Wäre das nicht „Old School“? Schon erstaunlich, das aus dem Munde akademisch gebildeter Menschen […]

eva muellers visionary sunday post 686 – 70

70 Jahre Kunst am Bau Eigentlich spielten bereits die ersten Höhlenmalereien vor 75000 Jahren, ob in Afrika, Indonesien oder Frankreich mit dem umgebenden Raum, verknüpften „Architektur“ und Kunst. In allen frühen Kultstätten, Tempeln, Moscheen, Kirchen wurde nicht unterschieden zwischen Kunst und Handwerk. Selbstverständlich war der Anspruch höchster Qualität an Form und Ästhetik für das angestrebte […]

eva muellers visionary sunday post 685 – desk

Desk sharing – was tun? dicke Stapel unbearbeiteter Papiere, die Kaffeetasse von gestern, Fotos von Partner:in und Kindern, Urlaubsbilder, Lieblingspflanzen, all das verschwindet, wenn die Schreibtische geteilt werden. Nachdem so viele zeitweise im Homeoffice arbeiten, sind mehr Unternehmen dazu übergegangen, keine festen Arbeitsplätze mehr anzubieten. Dieses sogenannte „Desk-Sharing“ wird nicht von allen Mitarbeitenden geliebt. Und […]

eva muellers visionary sunday post 684 – Wachstum

we grow, grow and grow Wir wachsen, wachsen und wachsen. Nur in welche Richtung? Wachstum in welcher Beziehung? Qualitativ – oder nur quantitativ? Nehmen immer mehr Lebensraum ein und verdrängen andere Arten an den Rand. Verändern bis zum letzten unentdeckten Raum die Natur. Planen noch tiefere Eingriffe in den Meeresboden, ohne dieses Terrain nur annähernd […]

eva muellers visionary sunday post 683 – symbole

Symbole – und wir wissen gleich Bescheid Hasen um diese Zeit? Oder bunt gefärbte Eier? Sie wissen sofort Bescheid. Für unseren Kulturkreis eine klare Sache. So ist das mit Symbolen. Wir assoziieren ganz unwillkürlich. Andere Sinnbilder erreichen zwar keine 100% Trefferquote. Und doch setzen Sie täglich mit ihren Attributen klare Zeichen. Wir erkennen die typischen […]

eva muellers visionary sunday post 682 – panorama

Panorama – Die Sehnsucht nach der Ferne Was treibt uns auf die Berge? Lässt uns zahllose Treppen steigen, bis wir endlich auf der Turmspitze angekommen sind. Oder auf der Aussichtsplattform? Der Überblick von oben auf die Landschaft, die Stadt ist zu faszinierend. So weit wie möglich sehen können. Nicht nur in eine Richtung blicken. Begreifen, […]

eva muellers visionary sunday post 681 – erfolgsstory

Erfolgsstory 35 – Paolo FanciulliRettet mit Kunst die Meeresbucht Der aktuelle Weltklimabericht ist deutlich. Danach schreitet die Zerstörung unserer Lebensgrundlagen – und vor allem aller anderen Wesen auf unserem Planeten – täglich fort. Einer, der sich selbst engagiert und in seinem Bereich eine Menge erreicht hat, ist Paolo Fanciulli in Talamone. Die Schleppnetzfischer vom Hafen […]

eva muellers visionary sunday post 679 – Grand

Nach 20 Jahren hat er nun endlich eröffnet, der neue Grand Central Madison Tiefbahnhof auf der East Side in Manhattan. Wunderbare Bilder erreichen uns. Ein signifikanter Imagefaktor für die Untergrundbahn in New York. Es ist nicht mehr zu zählen, wie viele Medien weltweit über die grossartigen Kunstwerke berichten. „Schön und effizient“ zu sein, erklärte die […]

eva muellers visionary sunday post 678 – next

Von der Geschichte der Arbeitsräume bis zum next level Wie hat eigentlich alles angefangen mit den Arbeitsräumen? Und was meine ich mit „next level“? In Ländern der Bibel scheint Arbeit eine Strafe für die Erkenntnissuche von Eva im Paradies (der Pfarrer meiner Kindheit vergass bei meinem Namen nicht darauf hinzuweisen. Aber zum möglichst vieles wissen […]

eva muellers visionary sunday post 676 – frei

Zum Faschingssonntag erlaube ich mir hier frei nach einem typisch absurden Wortwitz von Karl Valentin (ursprünglich für Theater) und zum Gedenken an seinen 75. Todestag einen Vorschlag zu machen: Woher die leeren Museen und Kassen der Künstler:innen? Nur durch das Ausbleiben des Publikums. Schuld daran: Nur der Staat. Warum wird kein Ausstellungszwang eingeführt? Wenn jeder […]

eva muellers visionary sunday post 675 – New

Diese Woche eine grosse Freude: Beim neuen Buch von Prof. Dr. Jürgen Weimann mit dabei zu sein. Es geht um die Zukunft des Bankings. Da darf die Kunst nicht fehlen! „Neue Herausforderungen“ – denen die Finanzbranche in vielfältiger Hinsicht gegenüber steht – „lassen sich nicht mit alten Mustern lösen“ sagt Jürgen Weimann. Dafür steht der […]

eva muellers visionary sunday post 673 – eines

„Eines Tages werden sie sehen, wie gut ich bin“3 Fragen an Dorothea Assig und Dorothee Echter Nach den Bestsellern „Ambition“ und „Freiheit für Manager“ entlarven die zwei Topmanagement-Beraterinnen Dorothea Assig und Dorothee Echter in ihrem aktuellen Werk, wie Karrieremythen den eigenen Erfolg blockieren.  em: Der Titel Eures neuen Buches „Eines Tages werden sie sehen, wie […]

eva muellers visionary sunday post 672

Welche Geschichten erzählen Sie? Wenn wir etwas ändern wollen, müssen wir die Geschichten überprüfen, die wir erzählen Häufig sind wir uns gar nicht bewusst, welche Geschichten wir immer wieder erzählen. Wie wir uns für einen bestimmten Beruf entschieden haben. Eine Firma. Einen Lebensweg. Partnerschaften. Wieso es Schwierigkeiten gab. Alles ganz leicht ging. Ob wir Erfolg […]

eva muellers visionary sunday post 671 – game

game of change von Anna Boghiguian „Für mich ist Kunst ein Heilmittel. Kunst und Kultur zeigen dir deinen Seinszustand. Ohne Kunst und Kultur kann die Welt sehr krank werden“, sagt Anna Boghiguian. Sie ist eine international gefeierte, ägyptisch-kanadische Künstlerin mit armenischen Wurzeln, 2015 auf der Biennale in Venedig mit dem Goldenen Löwen ausgezeichnet. Wir spüren […]

eva muellers visionary sunday post 670 – moralophobie

Moralophobie von Jörg Uwe Albig Wieso ist „Gutmensch“ eigentlich ein Schimpfwort? Welche Absicht steckt dahinter, wenn Menschen, die sich für andere einsetzen, Gerechtigkeit für die unterschiedlichsten Lebensformen fordern, so verunglimpft werden? Der Autor Jörg-Uwe Albig geht in seinem Buch „Moralophobie“ diesen Fragen nach. Von Niccolò Machiavelli, Marquis de Sade, Friedrich Nietzsche bis Al Capone und […]

eva muellers visionary sunday post 667

3 Fragen an die Konfliktberaterin Ursula Wawrzinekfür ein friedliches Weihnachten Da kommt einiges zusammen an Weihnachten: Grosse Erwartungen, tiefe Gefühle, Erinnerungen, ganz unterschiedliche Vorstellungen. Wie geht man damit am Besten um? Dafür gibt es eine Fachfrau, die ich ausserordentlich schätze: Ursula Wawrzinek. Sie ist Konfliktberaterin der Deutschen Wirtschaft, berät also vorwiegend Unternehmen, hält Vorträge und […]

Sie wollen wissen, was ich für Sie tun könnte?
Sichern Sie sich Ihr kostenfreies Vorgespräch direkt mit Eva Mueller