Filme Metro Konferenz

Filmproduktion

Für die internationale “Metro Group Management Conference” entwickelte die Eva Mueller Kunstberatung mit Kunst- und Filmstudent/innen aus Deutschland, Frankreich, Italien, Marokko und der Tschechischen Republik Filme, die im Vortragssaal an den grossen Seitenwänden während der gesamten Konferenz still im Loop liefen. In den Pausen konnte man die Filme mit Ton hören und sehen. Drehorte waren Metro Cash & Carry in Frankreich, Extra in Deutschland, Galerie Inno in Belgien, Media World in Italien, Real in Rumänien und Saturn in Polen.

Beiträge der Student/innen für die Filme Metro Konferenz

Anders als die üblichen Imagefilme zeigten die jungen Filmer/innen die realen Menschen und Situationen vor Ort in den verschiedenen Läden aus ganz ungewöhnlichen Perspektiven. Yza Mouhib aus Marokko erkundete im Metro Cash & Carry in Cannes die Beziehungen von Kunden, Waren und Mitarbeiter/innen aus der Sicht eines Einkaufswagens. Johanna Thalmann arbeitete im Extra Düsseldorf mit Überblendungen von Naturaufnahmen und Produkten und zeigte die Verkäufer/innen als schüchterne Stars. Philipp Pamer irritierte und belustigte mit seinem kleinen selbstgesteuerten Spielzeugauto die Kunden und nahm sie über diese Interaktionen zugleich auf. Stanislaw Güntner verfolgte im Real Timisoara den Alltag der Menschen, ihr Ankommen mit dem Bus, unterschiedlichstes Shoppingverhalten, wie sie wie in einer Ausstellung träumen und flanieren.

Kinder- und Erwachsenenverhalten im Saturn in Warsaw stand im Fokus von Jan Sacher, wie ein Märchen erzählte er von den Menschen und Dingen im Store, die nachts zum Leben erwachen. Julie Boissy verfolgte im wahrsten Sinne des Wortes Kunden auf ihrem Einkaufstrip, mit dem obsessiven Wunsch das zu haben, was sie haben wollten.

Die Storemanager und Ländervertreter waren begeistert – natürlich jede/r vor allem von seinem/ihrem Länderbeitrag!

Was die Auftraggeberin zu den Filmen für die Metro Konferenz sagte:

Ich möchte mich nochmals sehr herzlich für die Durchführung des Filmprojektes anlässlich unserer „Management Conference 2006“ bedanken. Die Resonanz der Teilnehmer war extrem positiv! Ihnen persönlich danke ich auch für die Auswahl und das Briefing der Studenten, insbesondere aber die professionelle Betreuung des gesamten Projektes und die äußerst angenehme und konstruktive Zusammenarbeit.
Julia Merkel, Head of Corporate Executive Development, Metro Group

Slideshow Filme zur Metro Konferenz zum Durchklicken
Wollen Sie wissen, welche Kunst Ihre Konferenz bereichert und Teilnehmer begeistert ?  

Wählen Sie direkt die Eva Mueller Kunstberatung: 0049 (0) 89 641 57 39
oder senden Sie eine Mail unter welcome@kunstberatung.de und
vereinbaren Sie einen kostenfreien Telefontermin.