Kunst im Hotel

Als die Expertin für Kunst im Hotel verfügt Eva Mueller über 23 Jahre Erfahrung

Sie kennt die nötigen Voraussetzungen und die richtige Herangehensweise für Kunst im Hotel und integriert alle relevanten Parameter, nach Ihren finanziellen Vorgaben, budgetgerecht zu einem stimmigen Gesamtkonzept, das Ihre Gäste begeistert!

Vermeiden Sie Fehlkäufe und oberflächliche Verhübschungsbilder!

Welches professionelle “Bild” von Ihrem Haus wollen Sie Ihren Gästen und Mitarbeitern vermitteln? Überlassen Sie diesen (ersten) Eindruck nicht dem Zufall! Kunstwerke vermitteln Ihren Qualitätsanspruch. Sie sind sichtbar, lange bevor Sie mit Ihrem Service punkten können. Die falsche Kunstauswahl führt leicht zum Imageverlust. Niemand fühlt sich so richtig wohl. Gehen Sie daher auf Nummer Sicher und nutzen Sie – wie in allen anderen Bereichen von der Küche bis zur Lichtplanung – Expertenwissen!

Hotelgäste eint die Sehnsucht nach dem Besonderen

Sie suchen im Urlaub, aber auch bei Businessaufenthalten nach Schönheit und Harmonie, nach einem anregenden Aufenthalt, der Kopf und Herz anspricht. Kunst im Hotel kommuniziert Ihre Einzigartigkeit auf wirkungsvolle Weise. In der gehobenen Hotellerie kommen Kunstkenner als Gäste zu Ihnen, die gerne Ausstellungen besuchen und selbst Sammlungen besitzen – und den Wert Ihrer Kunstwerke einschätzen können.

Schaffen Sie sich mit Ihrer Kunst im Hotel ein unverwechselbares Flair

Entrees, Lounges, Flure, Hotelzimmer, aber auch auf Terrassen, Parkanlagen und Höfen erhalten eine ganz einzigartige Ausstrahlung, die Ihre Gäste gerne wiederkommen lässt!

Die erfolgreichen, massgeschneiderten Konzepte der Eva Mueller Kunstberatung für Kunst im Hotel gründen auf dem, von ihr entwickelten, bewährten 5-Schritte-Programm und einer zuverlässigen, budgetgerechten Projektorganisation in der Umsetzungsphase.

Mit ihrem integrativen Ansatz, alle wesentlichen Parameter berücksichtigt – und einer wirklich hotelgerechten Umsetzung – sorgt die Eva Mueller Kunstberatung für aussergewöhnliche Ergebnisse und eine hohe Zustimmung und Identifikation bei Hotelgästen und Mitarbeitern.

Individuell auf Ihr Hotel zugeschnitten, erhalten Sie
  • Die sorgfältige Analyse aller für Sie wesentlichen Faktoren
  • Eine professionell durchdachte und urteilssichere Kunstauswahl
  • Stilsichere und würdige Repräsentation, die zu Ihrer Philosophie, Ihren Gästen und Mitarbeitern passt
  • Hotelgerechte Positionierung und Gestaltung, die auch morgen noch überzeugt
  • Zuverlässige, solide und budgetgerechte Projektorganisation
Beispiele und Referenzen

Four Seasons Resort
Four Seasons Resort

Denk-Art Schindlerhof
Denk-Art Schindlerhof

Hotel Schiff
Hotel Schiff

Grandhotel Bad Ragaz
Grandhotel Bad Ragaz
Wollen Sie wissen, welche Kunst Ihre Gäste begeistert ?  

Wählen Sie direkt die Eva Mueller Kunstberatung: 0049 (0) 89 641 57 39
oder senden Sie eine Mail unter welcome@kunstberatung.de und
vereinbaren Sie einen kostenfreien Telefontermin.

Kunst im Hotel – Four Seasons Golf Resort

Kunstkonzept der Eva Mueller Kunstberatung Four Seasons Golf Resort
(heute Terre Blanche Hotel Spa Golf Resort)

In der Provence, nahe der Côte d’Azur, entstand auf einem ca. 260 Hektar großen Terrain das erste Golf Resort Südfrankreichs der Investorengruppe Familie Hopp. Betreibergruppe war Four Seasons, eine kanadische, weltweit operierende Hotelgruppe im Fünf-Sterne-Bereich.
Die Eva Mueller Kunstberatung wurde beauftragt ein überzeugendes Konzept zur Kunst im Hotel für die umfangreichen Räumlichkeiten zu entwickeln und umzusetzen. Dabei sollte den kunstversierten Gästen dieses repräsentativen Fünf-Sterne-Segments eine adäquate Kunstausstattung geboten werden – für die Kunst in den Hotelzimmern ebenso wie in den öffentlichen Bereichen Empfang, Lounge, Bar, Restaurant und Golfhaus.

Umsetzung der Kunst im Hotel – Four Seasons Golf Resort 

Gleich beim Betreten der Eingangshalle vermittelte die Eva Mueller Kunstberatung den Gästen über die Kunst im Hotel, das Gefühl mit der reichhaltigen Kunstgeschichte Südfrankreichs in Verbindung zu stehen. Einige der ausgewählten Künstler/innen sind mit Arbeiten in den umliegenden Museen vertreten, andere führen in der Auseinandersetzung und Weiterführung bekannter Stilrichtungen die Arbeit ihrer Vorgänger/innen innovativ weiter. Es finden sich Anklänge an die berühmte Via Appia, Ausgrabungen zur Kultur der Römer bis zu den französischen Avantgarde- und zeitgenössischen Künstler/innen, die Gäste auch im Musée d’Art Moderne et d’Art Contemporain in Nizza wieder entdecken können. Eva Mueller wählte einen repräsentativen Querschnitt bedeutender Kunstwerke für das Four Seasons Golf Hotel Terre Blanche, der für überraschende und inspirierende Raumsituationen sorgt. Für die Gäste erstellte die Eva Mueller Kunstberatung einen kleinen Kunstführer im Leporello-Taschenformat, mit dem sie in ihrem Hotel einen kurzweiligen Rundgang durch die Kunstgeschichte unternehmen können.

Die faszinierende Auswahl an Originalwerken für das Golf Resort schuf in harmonischer Abstimmung mit der Inneneinrichtung ein außergewöhnliches Ambiente, das die Gäste häufig als eines der ausschlaggebenden Kriterien für Ihren Aufenthalt nannten. Das Four Seasons Golf Resort Terre Blanche hatte über die Kunst im Hotel ein Alleinstellungsmerkmal gewonnen. Die professionelle Auswahl der Eva Mueller Kunstberatung überzeugte schon viele Gäste mit seiner wirkungsvollen Ausstrahlung.

Was der Projektleiter zur Kunst im Hotel – Four Seasons Golf Resort sagte:

Frau Mueller erstellte für alle Suiten und die öffentlichen Räume in enger Zusammenarbeit mit den Innenarchitekten ein einzigartiges Gesamtkonzept. Alle damit verbundenen Aufgaben erledigte Frau Mueller mit äußerster Hingabe und der Präzision eines Schweizer Uhrwerks, sodass nicht nur das Budget eingehalten wurde, sondern die Kunst wurde auch termingerecht geliefert und die Montage, respektive Platzierung wurde von Frau Mueller persönlich überwacht. Es gelang Frau Mueller mit der von ihr ausgesuchten Kunst, dem Haus einen nicht nur würdigen Rahmen zu verleihen, sondern auch eine harmonische Behaglichkeit zu schaffen, für die ich mich herzlich bedanken möchte.
Rolf E. Brönnimann, Swiss Hospitality Group, Projektleiter und Bauherrenvertreter für das Projekt Four Seasons Golf Resort Terre Blanche

Slideshow zur Kunst im Hotel – Four Seasons Golf Resort zum Durchklicken

Wollen Sie wissen, welche Kunstwerke Ihre Gäste begeistern?
Wählen Sie direkt Eva Mueller Kunstberatung: 0049 (0) 89 641 57 39
oder welcome@kunstberatung.de und vereinbaren Sie einen kostenfreien Telefontermin.

Kunst im Hotel – Kreativzentrum Schindlerhof

Kunst und “DenkArt”

Goethe hat einmal gesagt: „Wenn Du Menschen bewegen willst, dann nutze die Natur oder die Kunst“. Beides finden sie bei der Kunst im Hotel für das Kreativzentrum Schindlerhof im Tagungshaus „DenkART“!

Die Eva Mueller Kunstberatung wurde beauftragt, mit der Kunst im Hotel Kreativzentrum Schindlerhof diesen Ort unverwechselbar zu prägen. Denn mentale Stärke baut sich nicht unwesentlich über die Bilder und Raumeindrücke auf, die uns umgeben. Zur Kunst des Denkens gesellt sich die Kunst des Fühlens und Erlebens.

Seminare und Schulungen 

bedürfen eines ganz speziellen Umfeldes, das zum Lernen inspiriert. Dazu ist es notwendig mit der Kunst im Hotel Räume zu schaffen, die sich von den alltäglichen unterscheiden. Das Unternehmensumfeld wird ja häufig gerade deshalb verlassen, um an ungewohnten Orten die ausgetretenen Pfade im Denken und Fühlen zu vermeiden und neue Ideen bzw. die Bereitschaft für die damit verbundenen Prozesse und Veränderungen zu entwickeln.

Die Kunst im Hotel für das Kreativzentrum Schindlerhof setzt mit „DenkART“ klare visuelle Zeichen und Impulse für Innovationen. Über die Begegnung mit den Werken zeitgenösssischer Künstlerinnen und Künstler entsteht ein einmaliges und unverwechselbares Ambiente. Sie sorgen an diesem ungewöhnlichen Ort der Begegnung und Anregung für einen besonderen Genuss! Die Kunstwerke begleiten die Teilnehmer/innen auf ihrem Weg, ihr eigenes kreatives Potential (wieder) zu entdecken.

Der Tagungsbereich „DenkART“ steht mit seinen Zeichen östlicher PHILOSOPHIE auch im Trend einer Bewegung, die sich in einem unübersichtlich gewordenen Angebot auf das Wesentliche besinnt und damit in unserer westlichen Welt zu anderen Wertigkeiten und Bewertungen anregt.

Im Aussenraum von DenkArt 

Die hier positionierte Skulptur von Gisela Buchholz stimmt als Symbol für Bewegung und Leichtigkeit auf die Philosophie des Hauses ein. Die Betrachter können selbst ins Geschehen eingreifen, die Skulptur in Schwung versetzen. Das Kreativzentrum Schindlerhof als ein Ort, der Seminarteilnehmer in Bewegung bringen und dazu beitragen möchte alte starre Strukturen aufzubrechen, für neue Richtungen zu öffnen, hat so eine unmissverständliche Metapher gefunden. Das Grundthema Veränderung ist ins Spiel gebracht.

Über die Begegnung mit Werken zeitgenössischer Künstlerinnen und Künstler entstand auch in den Tagungs- und Konferenzräumen ein einmaliges und unverwechselbares Ambiente und damit ein inspirierender Ort, der die Pionierstellung des Schindlerhofs bestätigt und weiterführt. Kunstwerke, die mit dem geistigen Hintergrund dieses Seminarhauses korrespondieren und sich intensiv mit der Funktion des jeweiligen Raums auseinandersetzen, begleiten die Gäste auf ihrem Weg, ihr eigenes kreatives Potential (wieder) zu entdecken.

Was Renate Kobjoll, die Gründerin des Kreativzentrums Schindlerhof dazu sagt:

Wir und unsere Gäste sind immer wieder sehr erfreut über die Kunstauswahl, die wir mit Ihnen getroffen haben. Danke Ihnen dafür noch mal ganz herzlich!

Slideshow zur Kunst im Hotel – Kreativzentrum Schindlerhof – zum Durchklicken

Wollen Sie wissen, welche Kunstwerke Ihre Gäste begeistern?

Wählen Sie direkt Eva Mueller Kunstberatung: 0049 (0) 89 641 57 39
oder welcome@kunstberatung.de und vereinbaren Sie einen kostenfreien Telefontermin.

Kunst im Hotel Schiff

Das Hotel

Das Hotel Schiff in Pfäffikon, wunderbar in einer Bucht am Schweizer Zürichsee gelegen, ist ein ganz besonderer Ort der Gastlichkeit. Die einzigartige Lage, der aufmerksame Service, das gute Essen, die schönen Räumlichkeiten zum Feiern, Speisen, Übernachten, sollten mit spezifisch für diesen Ort ausgewählten Kunstwerken ergänzt werden. Bei diversen Umbauten suchte Eva Mueller die passenden Bilder und Skulpturen, die sich wie geschaffen für diese Oase, in das Ambiente fügen.

Ausgewählte Künstler und ihre Werke

Kunst im Hotel erfordert ein klares Konzept, das in Beziehung zum Umfeld, zur Zielgruppe und Ausrichtung des jeweiligen Hauses passt. Zu den baubiologisch ausgebauten Zimmern und Gaststuben, die mit hellem Holz und warmen Farben ausgestattet wurden, wählte Eva Mueller Grafiken von Alfred Kettmann. Mit ihrer abstrakten Formensprache in harmonisch abgestimmten Farbklängen fügen sie sich in das vorhandene Konzept und setzen einen unaufdringlichen, aber qualitativ überzeugenden Akzentpunkt. Der Künstler Roland Schön legt in seinen Gemälden unzählige Farbschichten übereinander. Seine Bilder wirken wie Nachfolgewerke der Impressionisten. Ähnlich wie bei Monet oder Seurat in ihrem Aufbau über viele kleine Rasterpunkte, aber mit einer eigens dafür entwickelten, modernen Spachteltechnik bei Schön, entstehen faszinierende Licht und Farbspiele, Imaginationen von Natur und Landschaft, die auch im Inneren des Hotel Schiffs die Thematik des Hauses am Wasser repräsentieren.

In den Fluren nehmen die Werke von Harald Huss diesen Ball auf und spielen ihn weiter in Manier der Farbfeldmalerei. Auch bei ihm entsteht erst durch Dutzende von Farblasurschichten eine unverwechselbare und eindrucksvolle Mischung an den Rändern, die mit der vorherrschenden Farbe klingen und somit eine ganz eigene Schwingung erzeugen.

Die Kunst im Hotel Schiff ist ein dezenter und trotzdem sehr markanter Akzentpunkt für die Gäste, die diesen Mehrwert in ihren Zimmern und Gasträumen positiv aufnehmen.

Was der Auftraggeber zur Kunst im Hotel Schiff sagt:

Die Zusammenarbeit mit Eva Müller ist immer wieder eine Freude. Sie versteht unsere Anliegen und Ideen, nimmt diese ernsthaft auf und setzt sie mit einem ganz hohen Anspruch um: qualitativ, inhaltlich, innert angemessener Zeit, sehr zuverlässig, bezahlbar. Daraus wird den Menschen ein Vielfaches: sicht- und erlebbare Kunst – in Form von Bildern oder Skulpturen etwa -, und Inspiration des Menschen (des Gastes und der Mitarbeitenden) für das Schöne und Gute. Wahre Kunst also. Herzlichen Dank und weiterhin alles Gute!
Caesar Huber, Inhaber Hotel Schiff Pfäffikon SZ am Zürichsee

Slideshow Kunst im Hotel Schiff zum Durchklicken

Wollen Sie wissen, welche Kunstwerke Ihre Gäste begeistern?

Wählen Sie direkt die Eva Mueller Kunstberatung: 0049 (0) 89 641 57 39
welcome@kunstberatung.de und vereinbaren Sie einen kostenfreien Telefontermin.

Kunst im Grand Resort Bad Ragaz

Betreuung der Kunstsammlung im Grand Resort Bad Ragaz

Für das Grand Resort Bad Ragaz, eines der “Leading Hotels of the World”, betreute Eva Mueller die reiche Kunstsammlung. Im Haus Quellenhof liegt der Schwerpunkt eher auf der klassischen Moderne mit Zeichnungen von Alberto Giacometti, Gemälden von Serge Poliakoff oder Objekten von Günther Uecker. Im Grand Hotel Hof Ragaz befinden sich vorwiegend Gemälde des 19. Jahrhunderts und Stiche.

Hochwertige Kunstwerke bedürfen der regelmässigen konservatorischen Überwachung. Bei Umbauten passte Eva Mueller die Platzierung optimal an die neuen Verhältnisse an – unter Berücksichtigung der Funktion der Räume, ihrem Wert und Zweck für die Gäste, die sich dort aufhalten. Mit grossem Feingefühl ordnete Eva Mueller die Kunst im Grand Resort Bad Ragaz neu und schuf damit faszinierende Plätze, sei es in den Zimmern, auf den Fluren oder in den öffentlichen Bereichen Empfang, Restaurant, Bar.

Umbau des Kursaals

Renovierungen mit gleichzeitigem Gästebetrieb sind stets besondere Herausforderungen! Für die Gäste im Aussenbereich des Grand Resorts entwickelte Eva Mueller ein Farb- und Formkonzept für einen ganz besonderen Bauzaun, der von den Gästen so geschätzt wurde, dass es sogar Nachfragen gab, ob er nicht für immer dort stehen bleiben könnte!

Farbkonzept für das Medizinische Zentrum

Im Medizinischen Zentrum ordnete Eva Mueller die Kunstsammlung ebenfalls neu und stimmte sie auf die verschiedenen Räume und Gästebedürfnisse ab. Für den Behandlungsbereich entwickelte sie ein harmonisch abgestimmtes und inspirierendes Farbkonzept. Sogar der Badebereich erhielt ein von ihr gestaltetes Farbfeldmuster im Schwimmbereich. Dazu eruierte Eva Mueller sehr genau die Bedürfnisse des Personals (z.B. welche Übungen im Schwimmbecken ausgeführt werden – die sich nun an bestimmten Massen des Musters ausrichten lassen).

Mitarbeiterrestaurant

Besonderes Augenmerk legte die Eva Mueller Kunstberatung bei ihrer Gestaltung für die Kunst im Grand Resort Bad Ragaz auch auf den Mitarbeiterbereich. Häufig werden diese Orte etwas stiefmütterlich behandelt. Als erste Ansprechpartner/innen der Gäste müssen jedoch die Servicemitarbeiter/innen mit der Kunst vertraut sein, um Fragen beantworten zu können und selbst einen Eindruck zu bekommen, wie Kunst im Raum wirkt. Im Mitarbeiterrestaurant sorgte Eva Mueller daher für eine schöne Auswahl grafischer Werke von Maja Ott und entwickelte dazu ein besonders ansprechendes Farbkonzept. Dieses anspruchsvolle Ambiente vermittelt den Angestellten Wertschätzung für ihren Anteil am Erfolg des Grand Resorts. Die Ärzte des Medizinischen Zentrums waren ebenso begeistert davon wie das Personal der Küche, des Empfangs oder des Hausdienstes.

Slideshow zur Kunst im Grand Resort Bad Ragaz zum Durchklicken

Wünschen Sie sich eine professionelle Einschätzung Ihrer Kunstsammlung?
Wollen Sie mit einer neuen Platzierung in Ihrem Hotel / Resort
nach Renovierung oder Neubau ihre Werke wirkungsvoller präsentieren?

Wählen Sie direkt Eva Mueller Kunstberatung: 0049 (0) 89 641 57 39
oder welcome@kunstberatung.de und vereinbaren Sie einen kostenfreien Telefontermin.